Startseite - SafeTIC AG

Einbruchsrate in Dresden steigt an

Meistens spähen die Täter ihre Opfer aus und schlagen zu, wenn niemand zuhause ist. Allein 18 Familienhäuser in Dresden sind in dem Zeitraum vom 18. Dezember 2015 bis zum 20. Januar 2016 ins Visier von Einbrechern geraten. „Das sind für diesen Zeitraum ungefähr doppelt so viele Einbrüche wie sonst“, äußert sich Jürgen Leistner, Leiter des Einbruchskommissariats bei der Dresdner Polizei.

So schlugen die Täter am 18. Dezember 2015 in Reick und Merbitz zu. In den Tagen vor Weihnachten wurden dann die Häuser in Omsewitz, Briesnitz und Weixdorf eingebrochen. Von den Feiertagen bis Neujahr gerieten dann Gebäude in Cotta, Loschwitz, Witschdorf und Gruna in den Fokus.

„Häufig ist die örtliche Lage entscheidend. Oft liegen die Häuser an den Straßen ohne Durchgangsverkehr“, sagt Jürgen Leistner, „die Täter nutzen die rückwärtige Gebäudeseiten, da dort die Einstiegsstellen oft schlechter zu sehen sind“.

Weiterlesen

Messe 2016 Bauen & Energie Wien 28. – 31.01.2016

Die Messe für Bauen, Renovieren, Finanzieren und Energiesparen, mit Fokus auf Umwelt- und Klimaschutz-Innovationen, ist jährlich beliebter Treffpunkt für Fachleute sowie um- und neubauwillige Endverbraucher mit dem Besten und Neuesten was die Industrie zu bieten hat.

Rund 550 Aussteller befindet sich auf der Messe. Auch die SafeTIC stellt aus und präsentiert neue Home Lösungen mit und ohne Verkabelung und Aufschaltung auf die Notrufzentrale und Smartphone.

Weiterlesen

Unsere Partner:

Hitachi Hitachi Safran Safran Eden Eden